von der Sektion Potsdam benannte Verfahren nach der Datenschutzgrundverordnung

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigrößeZuletzt geändert
Diese Datei herunterladen (Datenschutzordnung in der Sektion Potsdam u. Verpflichtungserklärung.pdf)Datenschutzordnung in der Sektion Potsdam u. Verpflichtungserklärung.pdf 62 kB%2019-%03-%07 %0:%Mär%+01:00
Diese Datei herunterladen (DAV_Potsdam_Verfahren_Jugendgruppen_fahrten.pdf)DAV_Potsdam_Verfahren_Jugendgruppen_fahrten.pdf 57 kB%2019-%03-%07 %0:%Mär%+01:00
Diese Datei herunterladen (DAV_Potsdam_Verfahren_Wettkampf.pdf)DAV_Potsdam_Verfahren_Wettkampf.pdf 51 kB%2019-%03-%07 %0:%Mär%+01:00
Diese Datei herunterladen (SektionPotsdamTechn_orgSicherheitsmaßnahmen.pdf)SektionPotsdamTechn_orgSicherheitsmaßnahmen.pdf 45 kB%2019-%03-%07 %0:%Mär%+01:00

Hier können Suche / Biete -Anzeigen stehen

 

SUCHE

 

BIETE

 

 

 

 Das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs steht fest:

 "Steinmännchen unterwegs in den Bergen"

Wie immer sind die Fotos zum Bergsteigertreffen am 15.November mitzubringen und werden dort auch prämiert.

Weitere aktuelle Nachrichten aus der Potsdamer Sektion

 

Potsdamer Hütte wieder geöffnet  

Zu viel Stress gehabt? Zu wenig frische Luft geatmet? Da empfiehlt es sich zum Regenerieren für ein paar Tage auf die Potsdamer Hütte zu fahren. Eine Winterwanderung an der Fotsch entlang lüftet den Kopf, schraubt das Alltagstempo herunter und bietet dem Körper was ihm gut tut: Bewegung und viel Sauerstoff. Danach Toms deftige Gerichte und Kerstins selbstgebackene Kuchen in unserer urigen Hütte genießen und sich die kleine Auszeit so richtig gönnen.

Im Winter bietet die Potsdamer Hütte ideale Bedingungen für Ski- u. Schneeschuhtouren. Der Aufstieg zur Hütte ist bestens präpariert und bietet auch Wanderern mit eigenem Rodel hervorragende "Abfahrtsbedingungen".

Im Sommer ist die Potsdamer Hütte der Ausgangspunkt für die Sellrainer Hüttenrunde. Sie ist von fast-Dreitausendern umgeben und bietet jedem Bergsteiger Touren in allen Schwierigkeitsgraden an.

Die Wintersaison geht noch bis zum 31. März und die Sommersaison beginnt am 28. Juni, durchgehend bis zum 06. Oktober 2019

Anfragen nehmen unsere Hüttenwirte Thomas und Kerstin Grollmus 0043-676-9310811 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sehr gerne entgegen. Bei einer Anreise am Sonntag/Montag/Dienstag gilt: 3 Nächte bleiben 2 bezahlen.

 

Die Potsdamer Hütte 

Die Hütte liegt auf 2020 m im Fotschertal, einem Nebental im Sellrain (Österreich).                           

Die Sektion Potsdam des Deutsch-Österreichischen Alpenvereins (DÖAV) wurde 1907 in den Zaelkeschen Weinstuben in Potsdam gegründet. Der Hüttenbau begann 1931 und schon im folgenden Jahr konnte Einweihung gefeiert werden.  

Nach dem 2. Weltkrieg wurde der gesamte Hüttenbesitz des DÖAV nach Beschlagnahmung an Österreich verkauft, und die Hütten dem Österreichischen Alpenverein zur Pflege und Unterhaltung übertragen. 

1954 wird in der Versammlung der Sektion Potsdam die Sitzverlegung der Sektion nach Dinkelsbühl beschlossen. Mit der Eintragung 1955 ins Vereinsregister beim Amtsgericht Dinkelsbühl als "Sektion Potsdam des DAV in Dinkelsbühl e. V." (Neugründung im Exil) sind nach intensiven Bemühungen die Voraussetzungen für die Rückgabe der Potsdamer Hütte an die Sektion erfüllt.

Die 1991 neu gegründete Sektion Potsdam und die Sektion Dinkelsbühl (Namensänderung 2003) verbindet nun schon seit vielen Jahren freundschaftliche Bande und ein reger Austausch. Es wird gemeinsam gewandert, geklettert und gelacht - entweder im Elbsandsteingebirge oder auf der Potsdamer Hütte.

Die Potsdamer Hütte empfiehlt sich insbesondere auch für mehrtägige Hüttentouren im Sellraintal.

Sellrainer Hüttenrunde | Broschüre 

 Das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs steht fest:

 "Steinmännchen unterwegs in den Bergen"

Wie immer sind die Fotos zum Bergsteigertreffen am 15.November mitzubringen und werden dort auch prämiert.

Weitere aktuelle Nachrichten aus der Potsdamer Sektion

Unterkategorien

Im 1.Quartal im Jahr erscheint unsere Sektionszeitschrift: "Der Bergbote"

Redaktion: Steffi Wiesner
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang